Antigravgürtel (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt die Technologie der Perry Rhodan Neo-Serie. Für die Technologie der klassischen Perry Rhodan-Serie, siehe: Antigravgürtel.

Ein Antigravgürtel erlaubt es seinem Träger, in der Luft zu schweben und Flugmanöver durchzuführen.

Aufbau

Ein Antigravgürtel ist ein etwas handbreites metallenes Band, das wie ein Gürtel getragen wird. Auf dem Band sitzen vier wulstförmige Erhebungen. In diesen befindet sich jeweils ein Antigravmodul und eine Energiezelle. (PR Neo 49, Kap. 5)

Steuerung

Gesteuert wird der Antigravgürtel, indem der Träger seinen Oberkörper in die entsprechende Richtung neigt. In der Gürtelschnalle befindet sich der Geschwindigkeitsregler. Dieser reagiert auf Druck. (PR Neo 49, Kap. 6)

Geschichte

Der Chergost-Roboter nutzte einen Antigravgürtel, um über dem Khertak schwebend die Besucher von Crysalgiras Garten zu überprüfen. (PR Neo 48, Kap. 16)

Sergh da Teffron und Stiqs Bahroff wollten mit ihren gefundenen Antigravgürteln aus dem Zweistromland fliehen. Stiqs Bahroff drehte jedoch auf halben Wege um, legte seinen Zellaktivator vor Atlan da Gonozal ab und stürzte sich in den Khertak. Sergh da Teffron entkam stromaufwärts. (PR Neo 49, Kap. 6)

Quellen

PR Neo 48, PR Neo 49