Botagho

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Gharrer Botagho stand als Fünfter Bote von Thoregon im Dienst der Koalition Thoregon.

Anmerkung: In (PR 1967, S.50) und (PR 1991, S.22) wurde fälschlicherweise die Schreibweise Bothago verwendet.

Geschichte

Über das Leben Botaghos und sein Wirken als Fünfter Bote ist nur wenig bekannt geworden. Lediglich über die Zeitpunkte, an denen sich sein Schicksal mit dem von Mhogena überschnitt, der sein Nachfolger im Amt des Thoregon-Boten wurde, sind Informationen vorhanden. (PR 1967)

Botagho wurde Anfang des 11. Jahrhunderts NGZ geboren. (PR 1967)

Anmerkung: Es kann nur vermutet werden, dass er Anfang des 12. Jahrhunderts NGZ zum Fünften Boten von Thoregon ernannt worden ist. Dies würde sich in etwa mit dem Alter decken, in dem Mhogena dieses Amt antrat.

Im Jahre 1218 NGZ war Botagho bereits auf Mhogena aufmerksam geworden, der als stärkster Psi-Reflektor seines Volkes galt. An Bord seiner THOREGON FÜNF nahm er ihn mit zu den Gomrabianischen Hyperraumhügeln, um ihn dort einer Prüfung zu unterziehen. Nachdem Mhogena gezeigt hatte, dass er allein durch die Anwendung seiner Paragabe in der Lage war, sich dort zu orientieren, flogen sie zusammen in die Galaxie Shaogen-Himmelreich und suchten den Baolin-Deltaraum auf. (PR 1967)

Der bereits annähernd 200 Jahre alte Botagho war längst seines Amtes müde, deshalb hatte er von den Baolin-Nda ein Passantum auf Mhogena einjustieren lassen, das er nun in Empfang nahm. Obwohl er gehofft hatte, dass er sein Boten-Amt nun an Mhogena übergeben konnte, erhielt er von den Baolin-Nda einen weiteren Auftrag, über dessen Inhalt oder Bedeutung jedoch keine Informationen bekannt wurden. Das für Mhogena bestimmte Passantum behielt er deshalb vorläufig bei sich. (PR 1967)

Erst im Jahre 1260 NGZ trafen die beiden Gharrer wieder zusammen und flogen gemeinsam mit der THOREGON FÜNF zum Planeten Thagarum, dem Standort des Pilzdoms in der Galaxie Chearth. Während dieses Fluges übergab Botagho nun das Passantum an Mhogena und vermachte ihm außerdem die THOREGON FÜNF. Danach ließ er sich auf Thagarum absetzen und betrat den Pilzdom. Nachdem Mhogena einen ersten Flug mit dem Boten-Schiff unternommen hatte, fand er nach seiner Rückkehr zu dem Planeten nur noch den Leichnam Botaghos am Fuße des Pilzdoms vor. Hier wurde er von Mhogena auch bestattet. (PR 1967)

Quelle

PR 1967