Conroy (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Australier Conroy lebte in einem Flüchtlingslager nahe Terranias.

Erscheinungsbild

Conroy war fast zwei Meter groß, jedoch sehr dünn. Er konnte extrem schnell laufen. (PR Neo 75, Kap. 6)

Geschichte

In den Wirren nach der Ausrufung des Protektorats Larsaf und des anschließenden Kampfes um Terrania in den ersten Septembertagen 2037 flüchtete Eric Manoli mit dem komatösen Rhodanos in ein Flüchtlingscamp außerhalb der Stadt. Dort tauchten sie als Vater und Sohn, Agustin und Jerry Ajello unter. (PR Neo 75, Kap. 3)

Am 16. November 2037 erwachte Rhodanos-Ajello im Flüchtlingslager. Der Chinese Hong Lu gab ihm zu essen und zu trinken. Daraufhin bekam Rhodanos Atemprobleme. Manoli schickte Conroy, um Schwester Susan zu holen. Mit einem Schlag auf den Rücken befreite Manoli seinen Patienten von dem verschluckten Stück. (PR Neo 75, Kap. 6)

Quelle

PR Neo 75