EGA'TRON (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Die EGA'TRON war ein Forschungskreuzer der Imperialen Flotte.

Geschichte

Um etwa 4000 v. Chr. entdeckte die EGA'TRON in der Nähe Arkons eine Halbwelt, die aus einem 50.000 Lichtjahre entfernten Sonnensystem zu kommen schien. Imperator Tutmor VI. brach zusammen mit seinem Ka'Marentis Epetran da Ragnaari auf, um die Dunkelwelt zu besuchen. Zu diesem Zeitpunkt war der Planet noch 45 Lichtstunden vom Arkon-System entfernt. (PR Neo 73, Kap. 2, 4)

Der Imperator schickte die EGA'TRON auf eine Langzeitaufklärungsmission. Sie sollte die Bahn des Planeten nachvollziehen. (PR Neo 73, Kap. 4)

Offiziell wurde die EGA'TRON von einer  Wikipedia-logo.pngSonnenprotuberanz zerstört. Der Roboter hätte den Kurs falsch berechnet. (PR Neo 73, Kap. 10)

Quelle

PR Neo 73