Gal-Tam

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Gal-Tam war im Jahre 2103 Ministerpräsident von Lepso.

Erscheinungsbild

Er war ein Lepsone.

Geschichte

Gal-Tam erlebte während seiner Amtszeit als Ministerpräsident im März 2103 die Blockade Lepsos durch die Solare Flotte und Robotschiffe der Arkoniden.

Der Ministerpräsident wandte sich offiziell an die Blockadeflotte und forderte sie ultimativ zum Verlassen des Systems auf. Nachdem die Flotte die Bekämpfung der Liquitiv-Droge als Grund nannte und nicht abzog, ließ Gal-Tam allerdings nicht das Feuer eröffnen, sondern in die Galaxie hinausfunken und alle Völker zum Beistand auffordern. Zur Überraschung der Terraner reagierten viele Völker positiv und sicherten die Entsendung von Kampfraumern zum Entsatz zu. Darunter waren auch viele arkonidische Kolonien, die gar mit dem Austritt aus dem Großen Imperium drohten. Hinter dieser kollektiven Hilfe vermutete der Robotregent die Handschrift und Einflussnahme der Antis.

Gal-Tam und seine Minister wurden nach der Besetzung des Regierungsviertels durch terranische Raumsoldaten Perry Rhodan vorgeführt. John Marshall fand heraus, dass sie alle ausschließlich nach Befehlen der Antis handelten. Rhodan ließ Gal-Tam und die Minister daraufhin verhaften. Vermutlich kam Gal-Tam nach Ende der Blockade wieder auf freien Fuß.

Anmerkung: Inwiefern Gal-Tams Position als Ministerpräsident mit dem eigentlichen Staatsoberhaupt, dem Thakan, übereinstimmt oder er nur ein Mitarbeiter dessen war, lässt sich nicht zweifelsfrei klären. Da selbst der Thakan nur als Marionette der eigentlichen Macht von Lepso, des SWD, galt, ist mindestens von der Duldung, wenn nicht gar der aktiven Unterstützung des SWD bei der Liquitiv-Herstellung auszugehen.

Quelle

PR 109