Hyperthorik

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Hyperthorik war eine von einigen altarkonidischen Mathematikern betriebene Wissenschaft. (PR 83 E, Kap. 5)

Übersicht

Im Rahmen der Hyperthorik wurden unter anderem Theorien zu hyperphysikalischen Phänomene wie Raum-Zeit-Nischen, Hypervakuolen und Paralleluniversen aufgestellt. Auch gab es bereits Ansätze, die vergleichbar mit jenen Überlegungen waren, die Tautmo Aagenfelt die Entwicklung der Aagenfelt-Barriere ermöglichten. Die Hyperthorik galt bei den Arkoniden allerdings als spekulative Grenzwissenschaft und eine praktische Umsetzung der erarbeiteten Theorien blieb aus. (PR 2003 E, Kap. 4, PR 2077 E, Kap. 3)

Anmerkung: Die Arkoniden scheinen die Hyperthorik als Teilgebiet der Mathematik gesehen zu haben (von Mathematikern betrieben und keinerlei praktische Anwendung). Aus dem Blickwinkel der Terraner betrachtet handelt es sich aber um ein Teilgebiet der Hyperphysik.

Geschichte

Als es zum Kontakt der Terraner mit den Arkoniden kam, erhielten sie auch Zugang zu den Arbeiten der arkonidischen Mathematikern, die sich mit Hyperthorik beschäftigt hatten. (PR 83 E, Kap. 5)

   ... todo: 2045-2047: Manolito Almeda benutzt Formelsammlungen der Hyperthorik; Arkon-Trilogie ...

Quellen