Kobaltblaue Walze (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt den Raumschiffstyp der Perry Rhodan Neo-Serie. Für den Raumschiffstyp der klassischen Perry Rhodan-Serie, siehe: Kobaltblaue Walze.

Ihrem Aussehen nach werden die Raumschiffe der Helfer der Superintelligenz ES als Kobaltblaue Walzen bezeichnet.

Neo072.jpg
PR Neo 72
© Perry Rhodan KG, Rastatt

Allgemeines

...

Einer der Hangars wirkte, als ob jemand die Quadratur des Kreises probiert hätte. Die Wände wölbten sich sanft nach außen und bogen sich in den vermeintlichen Ecken stark aufeinander zu. Sie besaßen eine nicht ganz einheitliche, leicht verwaschene Blaufarbe, die für Ferronen fast hautfarben wirkte. In ferronischer Hüfthöhe waren halbovale Becken an den Wänden angebracht, die teils mit Wasser gefüllt waren. Der Hangar war nur über eine durchgängige Edelstahl-Wendeltreppe nach oben und unten zu verlassen. Nur die innere Hälfte einer jeden möglichen Treppenstufe war mit leicht milchigen Scheibenstufen belegt. Dies verlieh der Wendeltreppe das Aussehen eines DNS-Moleküls. In beide Richtung ging die Treppe (auf unbekannte Art und Weise) unendlich weiter und erreicht immer neue Stockwerke. (PR Neo 22)

Das Schiff konnte Eindringlinge in Verschränkung nehmen, das heißt sie einem beschleunigten Zeitablauf zu unterwerfen. (PR Neo 22)

Geschichte

...

Um 8300 v. Chr. landeten mehrere Walzen auf Ferrol und entluden technisches Equipment, höchstwahrscheinlich Transmitter. (PR Neo 19)

Um 8090 v. Chr. benutzte der Kundschafter Carfesch eine Kobaltblaue Walze im Wega-System. Die Zeitreisenden um Perry Rhodan erschienen durch den Transmitter an Bord. Wenige Tage später wurde die Walze von fremden Raumschiffen über Reyan angegriffen, stürzte schwer beschädigt nahe der Insel Rey ins Meer und explodierte. (PR Neo 20)

Einige Jahre nach dem Ende des Dunklen Zeitalters entdeckten Gouverneur Garrean und sein Sekretär Shim eine Walze im Gaungash-Massiv auf Ambur, wo diese das Gebirge aushöhlte und mit einem anderen Material wieder füllte. Beide betraten die Walze durch den Kreis-Quadrat-Hangar und verliefen sich auf der Wendeltreppe. (PR Neo 22)

ES setzte eine Walze als Kurierschiff zwischen der Kristallwelt und der Elysischen Welt ein. Es holte die Imperatoren zu ihrer dreitägigen Wallfahrt ab und brachte sie anschließend nach Arkon I zurück. Diese Walze war mit vierzig bis fünfzig Metern deutlich kleiner als die anderen Exemplare. (PR Neo 71, PR Neo 72)

Quellen

PR Neo 19, PR Neo 20, PR Neo 22, PR Neo 71, PR Neo 72