Korzbranch

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Korzbranch war eine kleine Hochebene im Tiefenland in der Nachbarschaft von Schatzen.

Übersicht

Die für lange Zeit freie Enklave, die nicht von Grauleben übernommen war, lag auf einem 200 m hohen Felsplateau, direkt an der Grenze zu Schatzen. Das Plateau hatte eine Ausdehnung von fünf mal zehn Kilometern. Die Felswände stiegen sehr steil an. Nur sechs steile, aus dem Felsen gehauene Aufstiege führten zur Platte des Tafelbergs empor.

Entlang der Ränder des Plateaus erhoben sich in unregelmäßigen Abständen Wachtürme.

Geschichte

Der Haluter Domo Sokrat führte Atlan, Jen Salik und ihre Begleiter nach Korzbranch, als diese auf der Flucht vor Lord Mhuthan waren. Die Kolonie Korzbranch lebte von den dünnen Strömen der Vitalenergie, die aus den Kavernen herauf zum Plateau des Tafelbergs flossen. Doch diese drohten durch die Manipulationen der Vitalsaboteure Lord Mhuthans zu versiegen. Auf dem Plateau entdeckten die Ritter der Tiefe eine Wilde Quelle. Diese nutzte Twirl, um Schatzen vom Graueinfluss zu befreien. Leider kam es dadurch zu einer spontanen Völkerwanderung, was gegen die Tiefengesetze verstieß und die Exterminatoren auf den Plan rief.

Quellen

PR 1225, PR 1226, PR 1227, PR 1228, PR 1229