M 15

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

M 15 ist ein Kugelsternhaufen in der Northside der Milchstraße, sein Eigenname ist Nuruvrao.

Übersicht

Der Kugelsternhaufen ist ca. 30.000 Lichtjahre von Sol entfernt. Er befand sich im Sternbild Pegasus. M 15 bestand aus über 100.000 Sonnen und wurde einst für einen nebelhaften Stern gehalten. Aufgrund auftretender Röntgenstrahlen, Pulsaren und veränderlichen Sternen wurde der Sternhaufen kaum besiedelt. (PR 3060)

Bekannte Sonnensystem

Bekannte Planeten

Bekannte Völker

Geschichte

In den Jahren des Weltenbrands zogen Angehörige vieler Milchstraßenvölker nach M 15. (PR 3060, S. 12)

Im Jahre 1690 NGZ entwickelten die Nuru ihr Lineartriebwerk und errichteten in den Folgejahren ein kleines Sternenreich. Im Jahre 2046 NGZ bestand es aus 39 besiedelten Planeten in 29 Sonnensystemen und wurde Nurunat genannt. (PR 3060, S. 15)

Ab dem Jahre 1702 NGZ waren die Cairaner in Nuruvrao aktiv, wobei vermutet wurde, dass die Cairaner schon viel früher in dem Sternhaufen aktiv waren und den Nuru zu ihrem Evolutionssprung verhalfen. (PR 3060, S. 15)

Quelle

PR 3060