Motuner

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Motuner waren ein hoch entwickeltes Volk von reinen Methanatmern, das am Rande von M 13 ein weiträumiges Sonnensystem mit vielen Planeten bevölkerte.

Erscheinungsbild

Sie wurden als nichthumanoide, unförmige, hell- und dunkelgraue gestreifte Wesen beschrieben. Ihre Raumanzüge waren kastenförmige Monturen aus einem lederartigen Material, das über eine plexiglasähnliche und viertelquadratmetergroße Sichtscheibe verfügte. (PR 38)

Charakterisierung

Die Motuner waren ein stolzes Volk, das eine Abneigung gegen humanoide Wesen empfand, und sich häufiger gegen die Arkoniden auflehnte. (PR 38)

Geschichte

Die Motuner entwickelten sich auf dem Planeten Motun, einem Planeten mit einer Hochdruckatmosphäre. In ihrer Expansionsphase errichteten die Motuner Stützpunkte auf den anderen Planeten des Systems. Als sie unterworfen und in das Große Imperium der Arkoniden eingegliedert wurden, besaßen sie schon eine hoch entwickelte Technologie. Als Raumschiffe nutzten sie eigene Entwicklungen und alte Raumer der Arkoniden. (PR 38)

Aufgrund ihrer Abneigung gegen Humanoide und des Bestrebens, mit ihren technischen Möglichkeiten ein eigenes, unabhängiges Imperium aufzubauen, lehnten sie sich häufig gegen die Bestimmungen Arkons auf. (PR 38)

Am 10. Mai 1984, während Perry Rhodans Flug nach Arkon, traf die GANYMED auf einen Raumkampf zwischen den Schiffen der Motuner und Robotschiffen des Großen Imperiums. Es gelang ihnen, einen raumbrüchigen Motuner zu bergen und vor dessen Tod die Hintergründe des Kampfes zu erfahren. (PR 38)

Kurz davor hatten sich die Motuner erneut gegen Arkon aufgelehnt. Da allerdings der Robotregent bereits die Kontrolle über Arkon und die arkonidischen Flotte übernommen hatte, blieb dieser Aufstand nicht ohne Folgen. Eine große Flotte von Robotschiffen erschien über Motun und machte mit ihren Impulsgeschützen den Planeten unbewohnbar. Die Motuner auf den Stützpunktwelten stellten sich daraufhin den Schiffen zum Kampf. (PR 38)

Anmerkung: Im Heft wird angedeutet, dass die Zerstörung von Motun das Ende der Motuner bedeutete.''

Quelle

PR 38