Preccner Banndroy

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Preccner Banndroy war ein Onryone.

Charakterisierung

Er war stets auf die Einhaltung der miltärischen Rangfolge und Befehlskette bedacht. (PR 2797)

Geschichte

Mitte November 1517 NGZ war Preccner Banndroy Oberster Befehlshaber der Streitkräfte im besetzten Arkonsystem und hatte den Posten von dem am 28. Juli desselben Jahres verstorbenen Ceerval Sdynnoc übernommen. Sein Flaggschiff war der Raumvater POSSTOYR. Während dieser Zeit war er mit der Überwachung der Verlagerung Lunas in den  Wikipedia-logo.pngOrbit der zum Atopischen Konduktor umgewandelten Welt Arkon III betraut. Diese sollte am 16. November um Mitternacht stattfinden, weshalb er seinen Stellvertreter Boyton Holtorrec anwies, ein in den ehemaligen arkonidischen Stützpunkt eingedrungenes Einsatzkommando im Notfall mit den Bordwaffen seines Raumvaters zu vernichten. Zu diesem Zeitpunkt ahnte er nicht, dass Holtorrec durch den Gestaltwandler und TLD-Direktor Attilar Leccore ersetzt worden war. (PR 2797)

Am 17. November unterstützte Preccner Banndroy mit der onyronischen Systemflotte die 233-COLPCOR bei deren Angriff auf die ATLANC. Attilar Leccore stiftete mit einem gegenteiligen Befehl Verwirrung, der die Onryonen aufrief auf Seite der ATLANC gegen den Aggressor, den Atopischen Richter Matan Addaru Jabarim, vorzugehen. Banndroy widerrief diese Anweisung zwar, aber die meisten onryonischen Kommandanten hielten sich ab dem Zeitpunkt von Leccores Funkspruch aus dem Gefecht heraus. (PR 2799)

Quellen

PR 2797, PR 2799