Purlotz

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Karawane Purlotz bestand aus mehreren Hundert Brangeln. Sie lebte in der Ebene Purgh-Simz auf dem Planeten Loors in der Galaxie Wolcion.

Geschichte

Schon seit vielen Jahren lebte die »Karawane« - der Name ist irreführend, denn es fanden eigentlich keine Wanderungen mehr statt - in der Ebene Purgh-Simz. Und zwar von Überfällen auf andere Karawanen, die auf ihren Wanderungen diese Fläche betraten. Sie lauerten ihnen gut getarnt an Waldrändern auf und beschossen alle Brangeln und viele Spyten mit Giftpfeilen, die binnen sehr kurzer Zeit zum Tod des getroffenen Lebewesens führten. Wegen ihres mörderischen Verhaltens bekam Purgh-Simz bald auch den Beinamen »Ebene des Todes«.

Im Jahre 2648 ritt die Karawane Jarsys in das Gebiet der Karawane Purlotz ein und geriet in einen Hinterhalt. Beinahe alle Brangeln und der Großteil ihrer Spyten wurden getötet. Atlan, Razamon, Thalia und Kolphyr, die sich der Karawane angeschlossen hatten, wurden gefangen genommen. In einem günstigen Moment konnten sie sich durch die Hilfe von Kryanur befreien und entkommen. Die Purlotz gaben die Verfolgung nach kurzer Zeit auf, da sie durch reichlichen Konsum von Mantz noch berauscht waren.

Ihr weiteres Schicksal ist unbekannt. Möglicherweise starben alle Mitglieder der Karawane, als kurz darauf das Raumschiff TREUE der Spercoiden landete.

Quelle

Atlan 341