Samtauge

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Samtauge bezeichneten die Terraner eine im Dakkarraum gelegene hyperphysikalische Endstufenballung, die aus der Überschussenergie Schwarzer Löcher des Standarduniversums entstanden war. Es stellte die Mündung dar, bei der sich die 18 Dimensionstunnel des Dakkardimballons zu einem großen Aus-/Eingang verbanden.

Beschreibung

Es handelte sich praktisch um die »Rückseite« aktiver Schwarzer Löcher im Normalraum. Über die Dimensionstunnel wurde überschüssige Energie abgegeben und bildete diese bzw. entlastete sie in ihrem Massendruck, bevor er gegen unendlich wirken konnte. Insgesamt hatte das Samtauge einen Durchmesser von 12,3 Millionen Kilometern an der schmalsten und 20,8 Millionen Kilometern an der breitesten Stelle. (PR 725)

Die Dimensionstunnel führten alle in den Dakkardimballon, wo das Sternenreich der Zgmahkonen lag. Nur Raumschiffe mit einem speziell entwickelten Triebwerk, die entsprechend Tunnelschiffe genannt wurden, konnten das Samtauge passieren und somit durch die Dimensionstunnel die dahinter liegende Kleingalaxie erreichen. Diese Tunneltriebwerke wurden von den Spezialisten der Nacht entwickelt. (PR 727) Als einziges anderes Volk verstanden die Kelosker die 6. beziehungsweise 7. Dimension und konnten somit ein Gerät entwickeln, das Beraghskolth, welches es ermöglichte, durch das Samtauge und die Dimensionstunnel zu fliegen. (PR 731)

Alle Planeten und Sonnen, die wegen ihrer hohen fünfdimensionalen Strahlung den Weg durch das Samtauge schafften, wurden aus dem Samtauge in den Dakkardimballon »hinausgeschleudert« und ordneten sich in einer Rutenformation an. Die Kleingalaxie wurde deshalb auch Rute genannt. (PR 726)

Anmerkung: Mindestens in PR 729 wird das Samtauge selbst als Schwarzes Loch bezeichnet. Alle sonst bekannten Schwarzen Löcher ziehen Materie und Energie an, statt sie abzugeben.

Geschichte

Die SOL wurde 3580 ebenfalls in diese von einer Energieblase geschützten Galaxie geschleudert. Der Übergang dauerte anderthalb Jahre, die jedoch nur wie ein Augenblick erschienen. (PR 726)

Quellen

PR 726, PR 727, PR 730, PR 731, PR 745, PR 746