VON-MÜNCHEBERG-Klasse

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Kugelraumer der VON-MÜNCHEBERG-Klasse durchmessen 200 m und sind als Trägerkreuzer klassifiziert.

Eingesetzt werden sie hauptsächlich in den mit der LFT assoziierten Sonnensystemen.

Sie basieren auf einer 200 m-Basiszelle. An diese wurden zwei ellipsoide Flansche angebracht, die 100 m lang und etwa 80 m dick sind. An jeden dieser Flansche können zwei 60-m-Korvetten angedockt werden. Innen bestehen die Flansche größtenteils aus Wissenschaftssektionen. Die Kugelzelle weist für ein Schiff dieser Größe überdurchschnittlich viele Hangars auf, und hat standardmäßig acht Space-Jets der 30-m-Klasse an Bord.

Produziert wird dieser Raumer im Aurora-System.

Risszeichnung

»Terranische Raumschiffe – VON MÜNCHEBERG – Trägerkreuzer« (PR 2099) von Sascha Döpper

Quelle

PR 2099 – Risszeichnung