Velst-Schleier

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Velst-Schleier ist ein Energieschutzschirm, der von den Beras entwickelt wurde und hauptsächlich der Abschirmung zwischen Materie und Antimaterie dient.

Wirkungsweise

Die genaue Funktion ist unbekannt. Der Schleier bildet jedenfalls eine Barriere, die den Austausch von Energie zwischen Materie und Antimaterie verhindert. Gerät er in Berührung mit Gravitationsenergie, formt er sie in Hyperbarie um.

Erzeugt wird der Schleier durch entsprechende Projektoren.

Anmerkung: Es ist unbekannt, wieso der Forscher Kolphyr von einem hautnah anliegenden Velst-Schleier umgeben werden konnte, denn dieser wurde gänzlich ohne Projektoren aufrecht erhalten.

Geschichte

Der Velst-Schleier wurde von den Beras schon frühzeitig entdeckt, da sie bei den Forschungsreisen in ihrem Universum immer wieder - meist tödliche - Begegnungen mit Antimaterie hatten (also »normaler« Materie, denn ihr Universum besteht aus terranischer Sicht aus Antimaterie).

Quelle

Atlan 321