Vertyren

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR2144.jpg
Heft: PR 2144
© Perry Rhodan KG, Rastatt

Die Vertyren waren eines der dominierenden Völker im Schwarm Kys Chamei.

Erscheinungsbild

Die reptiloiden Intelligenzwesen werden durchschnittlich 2,30 m groß, haben zwei Arme und zwei Beine. Der Kopf wirkt mit den rot glühenden Augen wie der Schädel eines Drachen aus der terranischen Mythologie. Vertyren haben graue Schuppenhaut. Auf dem Rücken befinden sich zwei Knochenwülste, bei denen es sich um Rudimente von Flügeln handelt.

Raumschiffe

Die so genannten Schwarmkreuzer der Vertyren haben die Form zweier an ihren quadratischen Grundflächen zusammengesetzter Pyramiden und sind durchschnittlich 1260 m hoch.

Geschichte

Die Vertyren bereisten das Universum seit unbekannter Zeit mit dem Schwarm Kys Chamei. Einige Cynos aus diesem Schwarm, unter anderem die späteren Pangalaktischen Statistiker und Rom An Machens, traten in der Gestalt von Vertyren auf. (PR 2144)

Als der Schwarm im Jahre 1312 NGZ von Samburi Yura »abgeschaltet« wurde, erlosch auch sein Schmiegeschirm. Seine Sonnen und Planeten gingen in der Galaxie Fou auf. Es kann angenommen werden, dass die Vertyren zusammen mit den anderen Schwarmvölkern Asyl in dieser Galaxie erhielten.

Risszeichnung

Quellen

PR 2144, PR 2147, PR 2158, PR 2159