ZYKLOP-Klasse

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Raumschiffe der ZYKLOP-Klasse – auch als Arkon-Zyklop bezeichnet – stellen das arkonidische Pendant zur terranischen KASKAYA- und KASKAYA-II-Klasse dar.

Technische Daten

Technische Daten: ZYKLOP-Klasse
Typ: modularer Kugelraumer
Größe: 30 m Durchmesser
Unterlichtantrieb: Metagrav, Impulstriebwerk (optional in Seitenflanschen)
Überlichtantrieb: Metagrav
Offensivbewaffnung: 2 MVH-Geschütze (optional in Seitenflanschen)
Defensivbewaffnung: Paratronschirm
Energieversorgung: Gravitraf-Speicher, Versorgung durch Mutterschiff
Besatzung: 3 Personen
Abbildung
Risszeichnung: »Galaktische Raumschiffe – Beiboot der Arkoniden – ZYKLOP-Klasse« (PR 2191) von Daniel Schwarz

Der Kugelraumer mit 30 Metern Durchmesser und drei Personen Standardbesatzung wird vornehmlich als Beiboot größerer Einheiten und als bewaffneter Kurier oder Aufklärer eingesetzt.

Die ZYKLOP-Klasse ist weitgehend modular aufgebaut. Die wichtigsten Aggregatblöcke können ohne größeren Umrüstaufwand komplett ausgetauscht werden. Die Kugelzelle hat zwei Seitenflansche, an denen zusätzliche Module angebracht werden können - zum Beispiel Waffen- oder Ortungssysteme. Ihren Namen verdankt die ZYKLOP-Klasse dem auffälligen Projektionsring des Metagrav-Triebwerks.

Quelle

...